Wir testen vier Sharing-Konzepte & laden alle zum Mitmachen ein!

ummadum

ummadum ist eine neue Mobilitätsplattform, die erreichen will, dass möglichst viele Menschen möglichst oft Fahrten mit dem PKW teilen, sprich gemeinsam fahren. Das verbessert das Mobilitätsangebot, spart Kosten, schont Ressourcen und die Umwelt… Hier gibt’s alle Infos zur Registrierung und kostenlosen Testphase!

eCar-Sharing “flo“

Ab Ende Januar 2018 werden zunächst zwei BMW i3 zur gemeinschaftlichen Nutzung angeboten (8 bis 18 Uhr: € 3,-/h; 18 bis 8 Uhr: € 1,-/h). Die Registrierung kann bis zur Verfügbarkeit der App im Co-Working Space der Werkstätte Wattens durchgeführt werden. Einfach …
+ Führerschein mitbringen
+ Nutzungsbedingungen unterschreiben
+ Daten hinterlegen
+ Einschulung genießen

In einem nächsten Schritt werden in dieses System auch Fahrräder und ElektroTuks integriert. Teil des appgesteuerten Buchungssystems wird dabei auch die Einbindung des öffentlichen Personennahverkehrs sein. So können mittelfristig unterschiedliche Fortbewegungsmittel über eine Plattform gebucht werden. Hier geht’s zu allen Informationen und Buchungsdetails!

Weezl

Mit dem Elektrotuk wird in Wattens das weltweit erste Tuk-Sharing-Projekt mit futuristischen, elektrisch betriebenen Dreirädern getestet. Die effizienten Flitzer befördern rasch, kostengünstig und zudem zu 100 % umweltfreundlich. Der Weezl kann ab sofort ganz spontan im Co-Working Space der Werkstätte Wattens ausgeliehen werden. Einfach …
+ Führerschein mitbringen
+ Nutzungsbedingungen unterschreiben
+ Daten hinterlegen
+ Einschulung genießen
+ Schlüssel und Zulassung nach Nutzung bitte wieder retour am Welcome Desk

Alle Fahrten bis 28. Februar gelten als Testfahrten und sind kostenlos.

Bike sharing

Fünf Fahrräder können ab Ende Januar kostenlos und ganz spontan im Co-Working Space der Werkstätte Wattens ausgeliehen werden. Einfach …
+ Nutzungsbedingungen unterschreiben
+ Daten ausfüllen
+ Schlüssel vom Fahrradschloss nach Nutzung bitte wieder im Co-Working Space abgeben